Paul Ignaz Vogel

Hinweise

Als Journalist interessiere ich mich stets für Prozesse im öffentlichen Geschehen, sei es hier in der Schweiz, in Europa oder in der ganzen Welt. Mit Aktuellem und mit Hintergründen möchte ich auf Fortschritte, ihre Bedingungen und Gefährdungen hinweisen.

Paul Ignaz Vogel: Tauwetter

Zur Ausstellung „Friedrich Dürrenmatt 1968“ im Centre Dürrenmatt Neuchâtel ist die Publikation Cahier 18, CDN / ISBN 978-2-9701109-7-2 erschienen - mit dem Text "Tauwetter".  Der Verfasser Paul Ignaz Vogel weist auf die Zeitschrift Neutralität hin, die er 1963 gründete und die 1974 eingestellt wurde. Die Verhärtung der Fronten im Kalten Krieg und des atomaren Patts zwangen damals zur friedlichen Koexistenz. Lesen Sie hier den Text:

Alle in einem Boot: Rückzug und Ausgrenzung

Eines der finstersten Kapitel der Schweizerischen Eidgenossenschaft waren die Jahre 1930 bis 1945. Von allen Landesteilen kamen mentale und politische Unterstützungen für totalitäre Systeme, für Hitler, Mussolini & Co. Ein kleiner Einblick in die damaligen prominenten Netzwerke genügt nicht. Es fehlen heute Informationen über ein Weiterleben dieses Ungeheuers in der Politlandschaft nach 1945 - eine nachhaltige Bewältigung der Vergangenheit. Dazu hier ein paar geschichtliche Betrachtungen. Fortsetzung folgt.  

Als die braune Vergangenheit Bundesrat Ludwig von Moos einholte

Die neueste zeitgeschichtliche Analyse von Hannah Einhaus „Herr von Moos ist untragbar geworden“ führt zu neuen Fragen. Auch zu jener: Wie hingen Nationalsozialismus und politischer Panarabismus im letzten Jahrhundert zusammen? Die Schweiz und das Kriegsverbrechen im aargauischen Würenlingen anno 1970 mit 47 Toten rücken dabei in den Vordergrund. 

Kollektivierte Gesundheit und Verlust der Individualität

Die grosse Zeitenwende ist gegen Ende 2020 bereits Vergangenheit. Die Negativfolgen holen uns tagtäglich ein, beim Individuum, in der Gesellschaft und in der Wirtschaft. Das gesellschaftliche Bewusstsein hat sich unter dem Einfluss von Angst und Panik wegen einer Pandemie (C19) global verändert.